Skip to main content

Kleine Geschenke erhalten die Freundschaft

Werbegeschenke und deren positiver Effekt.

Wer an Werbegeschenke denkt, hat oft den obligatorischen Kugelschreiber mit Firmenlogo oder das Sparschwein zum Weltspartag von der Bank oder Sparkasse seines Vertrauens vor Augen. Damit kann man heutzutage aber nicht einmal mehr Kinderaugen zum Leuchten bringen. Die geschätzte Kundschaft ist anspruchsvoll geworden. Der Markt für Werbegeschenke ist riesig, die Auswahl an mehr oder weniger sinnvollen Artikeln zum Bedrucken ist schier unglaublich. Leider landet ein Großteil nach kurzer Gebrauchsdauer dann im Müll.

Also, wozu braucht man dann Werbegeschenke?

Ein Geschenk zu bekommen bereitet grundsätzlich Freude (wenn es sich nicht bloß um einen Kugelschreiber handelt). Hier haben wir ganz klar eine positive Emotion und wir verknüpfen dieses positive Ereignis mit dem, der uns beschenkt. Das machen sich Unternehmen natürlich gerne zunutze und bringen massenhaft Give-aways unters Volk, leider häufig ohne auf Langlebigkeit zu achten. Und genau da liegt das Problem. Der positive Effekt weicht schnell der Enttäuschung beim Kunden.

Aber was ist dann ein sinnvolles Werbegeschenk? 

Die Qualität und der Nutzen sind entscheidend. Oder auch der Coolness-Faktor. Würden Sie eine Baseballcap tragen mit dem Logo einer Damenbinden Marke? Nein? Passt einfach nicht. Aber eine Kaffeetasse mit dem Logo eines Autoherstellers? Schon stimmiger. Wie wäre es mit einem bedruckten Mousepad? Es hat den Nutzen, dass es das ganze Jahr auf dem Schreibtisch liegt und die perfekte Lauffläche für die Computermaus bietet. Immer im Blick und immer mit der positiven Erinnerung an das Unternehmen, das einen damit beschenkt hat.

Individuell bedruckte Mauspads haben einen klaren Nutzen, sind langlebig und können auch mega cool sein!