Skip to main content

Bierdeckel – erstaunlich vielseitig!

Die Geschichte des Bierdeckels reicht laut Wikipedia zurück bis ins 19. Jahrhundert. Während die betuchten Leute Bierseidel mit Deckeln benutzen, trank das einfache Volk aus Krügen ohne Deckel und legten ein Filzstück auf den Krug, um das Getränk im Freien vor Insekten oder anderen Verunreinigungen zu schützen. Dies ist der Ursprung der Bezeichnung Bierdeckel. Neben der Eigenschaft als schützender Deckel für Getränke zu fungieren, hat sich auch die Verwendung als Untersetzer als durchaus Weiterlesen... [...]